News - News - News - News - News - News

Jim Clark Revival 2013 erstellt von Britec-Motorsports am 31.05.2013

Felix Haas startet mit einem neuen Auto... Ginetta G12. Der erste Lauf mit diesem Fahrzeug in 2013, nachdem alle Testmöglichkeiten ausgefallen waren. 2 Klassensiege in den ersten beiden Rennen waren ein super Einstand in die neue Saison.
Der bekannt schnelle Cooper T59 Formel Junior wurde ebenfalls pilotiert vom Schweizer Haas in der Lurani Trophy.
Nach den Trainings mussten wir jedoch das neu aufgebaute Auto mit einem gebrochenen Getriebe vorzeitig abstellen.
Bernd Langewiesche startet mit seinem KMW-Porsche Prototyp ebenfalls bei den Supersports. Ein bruch des ca. 40 Jahre alten Radträgers an der Vorderachse bedeutete das Aus fürs Wochenende im ersten Rennen.
Alexander Schlüchter auf Lotus Elan fur einen verdienten ersten Platz im ersten Rennen heraus. Im zweiten Lauf reichte es für Platz zwei in seiner Klasse.
Frank Romo, der USA-Deutsche Mini Fahrer fur in beiden Läufen auf P2 in seiner Klasse Tourenwagen bis 1300ccm. Hier zahlt sich Konstanz einfach aus.

Als Testtag wurde der Donnerstag genutzt. Hier wurde erstmals eine neue Lotus Cortina, mit Fahrer Alexander Schlüchter eingesetzt. Die Rundenzeiten versprechen einiges ;-) ... "in der U2TC können die anderen sich warmlaufen, das Auto hat extrem viel Potenzial",  so die Aussage von Alex Schlüchter.
 

Bernd Langewiesche testete seinen Lotus MKIV aus Le Mans. Hier haben wir über den Winter eine änderung an der Hinterachse vorgenommen. Auch hier hat auf Anhieb alles super funktioniert.
Die Saison kann kommen...

« zurück